Mediathek/Downloads

Hier haben Sie die Möglichkeit, Dateien herunterzuladen.

Satzung der Deutsch-Polnischen Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz

Aktuell gültige Satzung der Deutsch-Polnischen Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz

Download

Aktuelles Informationsfaltblatt der Deutsch-Polnischen Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz

(deutsch und polnisch, Stand 2019)

Download Download

Spendenaufruf zur Erhaltung von Schloss Steinort

Spendenaufruf zur Erhaltung von Schloss Sztynort / Steinort in Deutsch und Polnisch (Stand 2019).

Nachdem 2019 Mittel der deutschen Bundesregierung und des Polnischen Kulturministeriums zur weiteren Sicherung des ehemaligen Herrenhauses der Familie von Lehndorff bewilligt sind, rufen die Polsko-Niemiecka Fundacja Ochrony Zabytków Kultury (PNF) als Denkmaleigentümer, deren Schwesterstiftung Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz, Görlitz (DPS) als Maßnahmenträger für die deutschen Gelder und die Lehndorff-Gesellschaft Steinort e.V. (LGS) gemeinsam zu privaten Spenden auf, um die neben den öffentlichen Mitteln notwendigen Eigenmittenanteile absichern zu können.

Download

Programm Steinorter Kultursommer 2019

Die Kulturanthropologin Dr. Hannah Wadle hat für den Kultursommer Steinort dankenswert nun zum dritten Mal das Programm entwickelt. Es soll den geschichtsträchtigen Ort auch 2019 wieder möglichst vielen interessierten Besuchern nahe bringen.So wurden auf dem Festival im vergangenen Jahr bereits über 1.000 Besucher gezählt. Mit der Unterstützer vieler ist es Wadle erneut gelungen, ein attraktives Veranstaltungsprogramm zu kreieren, das hier in der vorläufigen Version abgerufen werden kann.

Das einwöchige Festival soll nicht zuletzt das Interesse für das historische Kulturerbe ehemalige Gutsanlage Schloss Streinort mit Park und Herrenhaus wecken, für dessen Erhaltung sich seit Jahren die Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz zusammen mit ihrer polnischen Schwesterstiftung Polsko-Niemiecka Fundacja Ochrony Zabytków Kultury (PNF) und der Lehndorff-Gesellschaft Steinort e.V. engagieren.

Download

DPS-BEITRAG ZUM ECHY 2018 POLNISCH-DEUTSCHE BEGEGNUNGSWOCHE IN WROCŁAW – BRESLAU

Hier finden Sie die Dokumentation, das Programmheft und Plakat der in das von der EU ausgerufene European Cultural Heritage Year 2018 (ECHY) eingebundenen polnisch-deutschen Begegnungswoche vom 3. bis 9. Dezember 2018 in Wrocław / Breslau in der Trägerschaft der Deutsch-Polnischen Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz. Die Kulturwoche war ein Erfolg mit insgesamt 1.000 Teilnehmern.

Download Download Download

Kultursommerwoche 2018 Sztynort / Steinort: Palace Days “STN:ORT”

Die Kultursommerwoche im August 2018 in Sztynort / Steinort: Palace Days “STN:ORT” mit 1.000 BesucherInnen verlief so erfolgreich, dass sie 2019 fortgesetzt werden soll. Öffnen Sie die beigefügte ausführliche Dokumentation zu der viel besuchten Veranstaltung.

Download

Festschrift der Deutsch-Polnischen Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz zu ihrem zehnjährigen Jubiläum

Die Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz (DPS) hat zu ihrem zehnjährigen Bestehen eine 408-seitige Festschrift veröffentlicht mit dem Titel „Kulturerbe verpflichtet. Zehn Jahre Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz 2007 – 2017 – Bilanz und Zukunft“.

Herausgeber des Bands für die DPS sind Dr. Guido Hinterkeuser, Dr.-Ing. Klaus-Henning von Krosigk und Dr. Peter Schabe M.A. Zu dem Werk, das auch einen aktuellen Überblick über die Denkmalpflege in Polen gibt, haben 22 Autoren, davon die Hälfte Polen beigetragen. Die Publikation ist mit Grußworten der Beauftragten für Kultur und Medien, Staatsministerin Prof. Monika Grütters MdB, des Ministers für Kultur und Nationales Erbe und Vizepremiers der Republik Polen, Prof. Piotr Gliński sowie der ICOMOS-Präsidenten von Deutschland und Polen, Prof. Jörg Haspel und Prof. Bogusław Szmygin ausgestattet. Erschienen ist die reich bebilderte Festschrift mit Zusammenfassungen der Aufsätze in Polnisch, die auch eingehend über das DPS-Projekt Schloss Steinort / Sztynort informiert, im Lukas Verlag Berlin, wo es erworben werden kann. ISBN-Nummer 978-3-86732-293-5.

Download

Die Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz beging vom 10. bis 12. November 2017 ihr 10jähriges Jubiläum

Die Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz (DPS) feierte am Freitag, den 10. November 2017 im Nicolaihaus in Berlin mit 100 geladenen polnischen und deutschen Gästen, darunter der Botschafter der Republik Polen S.E. Prof. Dr. habil. Andrzej Przyłębski und die Leiterinnen der Denkmalämter der Woiwodschaften Westpommern und Lebus Ewa Stanecka und Dr. Barbara Bielinis-Kopeć.

Am 11. November 2017 wurden die Feierlichkeiten im Hirschberger Tal auf Schloss Lomnitz / Łomnica fortgesetzt. Beim Abendempfang mit 70 Teilnehmern sprachen DPS-Vorstand und -Geschäftsführung Katarzyna Pałubska vom Präsidium von ICOMOS Polen, die Leiterin des Denkmalamts der Woiwodschaft Niederschlesien Barbara Obelinda und der deutsche Honorarkonsul in Allenstein / Olsztyn und Vorsitzende des Vorstands der Schwesterstiftung Polsko-Niemiecka Fundacja Ochrony Zabytków Kultury (PNF) ihren Dank für das seit 2007 in Polen geleistete Engagement aus.

Mit einem gut besuchten ökumenischen Festgottesdienst am 12. November 2017 in der spätbarocken Ev. Erlöserkirche in Bad Warmbrunn / Cieplice Zdrój, gehalten von den Pfarrern Sebastian Kozieł (Warmbrunn) und Jarosław Stoś (Sagan / Żagań), und der Predigt des Ev. Bischofs von Niederschlesien Waldemar Pytel sowie anschließendem Empfang der DPS im benachbarten und ebenfalls von der Stiftung geförderten barocken Pfarrhaus klang das DPS-Jubiläum aus.

Eine vollständige Dokumentation des Jubiläums der Deutsch-Polnischen Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz, zu dem diese eine 408-seitige Festschrift mit dem Titel „Kulturerbe verpflichtet. Zehn Jahre Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz – Bilanz und Zukunft“ vorgelegt hat, kann hochgeladen werden.

 

(Hier können das Festveranstaltungsprogramm in der deutschen und polnischen Fassung, eine Bildimpressionen-Zusammenfassung sowie die vollständige Dokumentation (86 S.) des DPS-Festwochenendes hochgeladen werden)

 

Download Download Download Download

Folder 2017 zum Oppenheim-Haus in Breslau / Wrocław

Das Oppenheim-Haus in Breslau / Wrocław ist Förderprojekt 2017 der Deutsch-Polnischen Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz (DPS). Der hier herunterladbare Folder ist eine Einladung zum Spenden an die DPS zur Unterstützung der aufwendigen Restaurierung des Bürgerhauses, das im Herzen der Stadt an der Oder als eines der wenigen historischen Gebäude im Zweiten Weltkrieg nicht zerstört worden ist und sich mit authentischer wenn auch sehr restaurierungsbedürftiger Denkmalsubstanz erhalten hat.

Download

Ausstellung „Chronist unserer Träume: Schloss Sztynort 1947- 2017 / Kronikarz naszych marzeń: Pałac w Sztynorcie 1947-2017“

Am 03.05.2017 wurde in Sztynort /Steinort eine Open Air Ausstellung über den geschichtsträchtigen Ort im ehemaligen Ostpreußen eröffnet, die bis Oktober 2017 am ehemaligen Herrenhaus der Adelsfamilie von Lehndorff präsentiert wurde (Sehen Sie dazu beigefügte DPS-Pressemitteilung).

Download