STEINORT / SZTYNORT, SCHLOSS

Schloss Steinort / Sztynort im ehemaligen Ostpreußen ist Hauptförderprojekt der Deutsch-Polnischen Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz (DPS). Seit 2009 unternimmt die Stiftung alle Anstrengungen, um das ehemalige Herrenhaus der Familie von Lehndorff vor dem endgültigen Verfall zu retten.

Mehr

STEINORT / SZTYNORT, SCHLOSS

Balkon über dem Haupteingang von Schloss Steinort / Sztynort bei Angerburg / Węgorzewo. Die Blechzierelemente wurden abmontiert und für die spätere Restaurierung geborgen.

Mehr

BRESLAU / WROCŁAW, MIKWE

Die Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz fördert 2017 und 2018 mit Bundesmitteln die Restaurierung und Revitalisierung der Mikwe der Synagoge Zum Weißen Storch in Breslau / Wrocław mit, die im Jahre 1902 entstand.

Mehr

SAGAN / ŻAGAŃ

Die DPS hat die Restaurierung der Heilig-Grab-Kapelle in Sagan / Żagań in der Woiwodschaft Lebus / Lubuskie, die ab 1588 entstand und zusammen mit ihrem ein Jahrhundert früher errichteten Pendant in Görlitz als bedeutsamste Nachbildung der Heilig-Grab-Kapelle in Jerusalem gilt, 2016 mit Unterstützung der Bundesrepublik Deutschland gefördert.

Mehr

RUEGENWALDE / DARŁOWO, HEMPTENMACHERHAUS

Die Dachsanierung des ehem. Hemptenmacherhauses am Marktplatz der an der Ostseeküste Hinterpommerns gelegenen Stadt Rügenwalde / Darłowo wurde 2014 von der DPS mit Mitteln einer privaten Spenderin aus Südwestdeutschland gefördert

Mehr

Schweidnitz / SWIDNICA, FRIEDENSKIRCHE

Die DPS fördert die Erhaltung der Welterbestätte "Friedenskirche Schweidnitz / Swidnica" in der Woiwodschaft Niederschlesien seit 2007 in unregelmßigen Abständen.

Mehr

SCHENKENDORF / SĘKOWICE, DORFKIRCHE

Von der DPS 2015 geförderte Emporeninstandsetzung der Dorfkirche Schenkendorf / Sękowice in der Woiwodschaft Lebus

Mehr

THORN / TORUŃ, DOM

Mittelalterliche Glasmalerei des Chorostfensters der St. Johannes-Kathedrale von Thorn / Toruń in Kujawien. Die Restaurierung der Glasmalereien wurde 2015 von der DPS gefördert.

Mehr

KLEMZIG / KLȨPSK, FACHWERKKIRCHE

Der spätgotische Marienaltar der Dorfkirche Klemzig / Klępsk wurde 2013 von der DPS mit Mitteln der Beauftragten für Kultur und Medien (BKM) gefördert.

Mehr

Zukunft für die gemeinsame kulturelle Vergangenheit von Polen und Deutschen

Bundespräsident a.D., Dr. Richard von Weizsäcker

„Deutschland und Polen verbindet ein gemeinsames baukulturelles Erbe, das nicht verloren gehen darf. Daher ist die Arbeit der Deutsch-Polnischen Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz unterstützenswert.“

Bundespräsident a.D.,
Dr. Richard von Weizsäcker                             (* 15. April 1920; † 31. Januar 2015)

 

Die Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz (DPS) wurde im April 2007 in Berlin erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie hat sich vor allem die Aufgabe gestellt, besonders erhaltenswerte Bauwerke in Polen, die Zeugnisse des deutsch-polnischen und europäischen Kulturerbes sind, mit Hilfe von Spenden aus Deutschland vor dem Verfall zu retten.

Informationen zu künftigen Aktivitäten

10 JAHRE DPS 2007 – 2017

Vom 10. bis 12. November 2017 hat die DPS ihr 10jähriges Juibiläum begangen und dazu eine 408-seitige Festschrift veröffentlicht.

Mehr

OŚWIĘCIM / AUSCHWITZ

Die DPS wird 2018 in der Pfarrkirche die Restaurierung des Fensters mit Darstellung des hl. Andreas Bobola fördern, das 1940 entstand.

Mehr

PARADIES / GOŚCIKOWO

Die DPS fördert bis Anfang 2018 ihr 2014 begonnenes Projekt "Restaurierung Barockaltar" der ehem. Klosterkirche Paradies ...

Mehr

BRESLAU / WROCŁAW

Dank großzügiger Spenden fördert die DPS 2017 die Restaurierung des Oppenheim-Hauses am Salzmarkt, das den 2. Weltkrieg überstand.

Mehr

RÜGENWALDE / DARŁOWO

Die Außenfassade des Hemptenmacherhauses am Markt wird seit Herbst 2017 dank einer großzügigen deutschen DPS-Spenderin restauriert.

Mehr

SAGAN / ŻAGAŃ

2016 bis Anfang 2017 wurden, unterstützt von der DPS, Fassaden und Raumschale der über 400 Jahre alten Heilig-Grab-Kapelle restauriert.

Mehr
Jetzt
online spenden

Morgen?

Sie können die Deutsch-Polnische Stiftung als Förderer oder Projektpate dauerhaft unterstützen.

Ihre Spenden